Wandern und/oder zelten

Eine Wanderung ist eine Entspannung für die Seele. Die Verbundenheit mit der Natur beruhigt, entspannt und lässt die Sorgen und den Stress entfallen. Zudem bietet die Natur sehr viele Dinge, die man entdecken kann. Eine Wanderung kann mit den schönsten Ausflugszielen verbinden. Wer eine Wanderung durch die Berge plant, bekommt die schönsten Panorama Aussichten angeboten. Vorbei an grünen Wiesen und stillen Sees macht das Wandern viel Spaß. In den Naturparks kann man die Tiere in freier Wildbahn beobachten. Vogelkundler bekommen viele seltene Vögel in den Wäldern zu sehen. Naturfreunde können auf einer Wanderung selten Kräuter oder andere Gewächse entdecken. Bestimmte Wandertouren lassen auch mit einer Erlebnistour verbinden.

Eine Wanderung ist ein Erlebnis der besonderen Art

Sehr beliebt ist es die Wanderung mit Zelten, in der freien Wildbahn. So wie das Zelten das Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit übermittelt, ist das beim Wandern und Zelten besonders im Outdoor Sport findet. Bei dem Ausflug in die Natur ist das Wandern ein Stück vom Glück. Man findet jede menge Berg und Tal Strecken, grüne saftige Wiesen durch unterschiedliche Landschaften. Die schönsten Ziele ansteuern oder sich auf kleinen Inseln zum Abenteuerer entwickeln. Das glitzernde Wasser von einem See, ein mit Schnee bedeckter Berg, sind perfekte Motive für Momentaufnahmen, die später als Erinnerung dienen. Kulissen für die Kamera findet man genug. Mächtige Alpengiganten, Königschlösser, oder geheimnisvolle Felsen die Natur bietet wirklich alles. Für Familien gibt es Strecken in denen man fühlen, hören und viel zu sehen bekommt. 40 Meter hohe Hängebrücken, Wasserfälle und Panoramawege machen die Ausflüge perfekt.

Stille und Ruhe zwischen den Bergen und Tälern

Für Kulturfreunde befinden sich viele Panoramawege in den Wanderrouten. Die Wege führen in alte Stadtkerne zu Bauten aus dem Barock oder einen Museen beispielsweise, oder anderen kulturellen Bonbons. Auch Wanderwege auf denen nur Stille herrscht lassen sich zahlreich finden. Die Naturerlebnisparks führen durch Naturschutzgebiete die zauberhaften Eindrücke und viel Abwechslung bereithalten. Bei einer Wanderung mit Zelten kann man jede Menge Highlights einplanen. Für Gipfelstürmer bieten sich markante Alpengipfel an und das Quartier hat man gleich dabei. Damit kann man seine Etappen unabhängig planen, und sein Ziel jederzeit verändern. Das macht auch das Zelten viel interessanter. In der nähe von Städten, am Seeufer oder mitten im Tannenwald oder auf einem Plateau der Bergwelt erlebt man das Wandern viel intensiver. Hinein in die Wildnis dafür bieten sich die Gebiete um den Spreewald an. Zu Fuß oder mal mit dem Kanu durch den Fluss, die urwüchsige Natur ist ein einzigartiges Paradies für den Wanderfreund.

Wandern macht Spaß und Freude

Zelten und Wandern, wo der Wein wächst. Mit Natur und Fachwerkhäusern locken viele Wege. Besonders attraktive sind die Strecken um die Biospährenreservate durch die Naturparks. Oder durch die Landschaften von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Je nach Wanderroute befinden sich an Seen Möglichkeiten zum Segeln oder Schwimmen. Auch die Gourmets können auf einer Wanderung viele Speisen geniessen. Die Wanderung und das Zelten am Meer, oder durch, dass Gebirge ist, ein einmaliges Erlebnis, bei dem man die Freiheit des Abenteurers erleben kann. Wandern ist der Ausflug in die Natur, die einzigartige Erlebnisse bereithält.